Handball ist in. Amelinghausen

 

 

 

 

 

 

Interessantes

Feed

11.08.2019, 09:00

Internationaler Handball-Cup Schneverdingen

9. bis 11. August 2019 ... und wir sind zum vierten Mal dabei! Mit max. 14 Einlaufkindern aus der F- E- und D-Jugend!...   mehr


10.08.2019

Handballer des SV Teutonia Bochum-Riemke zu Gast

Erneut haben uns einige Handballer der D- C- und B-Jugend von SV Teutonia Riemke 1919 e.V. Handball besucht und nehmen diese Woche Dienstag und Donnerstag mit 10 Spielern an unserem Handballtraining teil. Die...   mehr





INFO: Die Beiträge der Startseite rutschen irgendwann ins Archiv

Internationaler Handball-Cup Schneverdingen - 10. August 2019


Gruppenfotos mit den Nationalspielern Paul Drux und Fabian Wiede (beide Füchse Berlin)


 

Unsere 10 Einlaufkinder sind dieses Jahr mit den Schweden IFK Kristianstad, der russischen Nationalmannschaft (!) und den Füchsen aus Berlin aufgelaufen.


 Unsere 3 gestellten „Wischer“ mussten bei zwei (von drei) Spielen für eine trockene Spielfläche sorgen


Und zu guter Letzt hat unser Marlon in Maximilian Holst von der HSG Wetzlar seinen Doppelgänger gefunden 

Handballer des SV Teutonia Bochum-Riemke zu Gast

Erneut haben uns einige Handballer der D- C- und B-Jugend von SV Teutonia Riemke 1919 e.V. Handball besucht und nehmen diese Woche Dienstag und Donnerstag mit 10 Spielern an unserem Handballtraining teil.

Die Jugendabteilung des SV Teutonia Bochum-Riemke veranstaltet auch dieses Jahr -wie erstmalig im vergangenen- eine Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 2003 – 2008 in Amelinghausen vom 10. bis 25.08.2019. 

Bereits im letzten Jahr nutzten wir die Gelegenheit, gegenseitig voneinander zu profitieren. Dank des sehr offenen und freundschaftlichen Auftretens beider Seiten hat sich schon eine harmonische Verbindung entwickelt; Kontakte -auch unter einigen Spielern- sind während des vergangenen Jahres aufrecht erhalten worden. 

So war unser gestriges gemeinsames Training wieder mit viel Spaß und Engagement verbunden. Eine Bereicherung für unseren MTV Handball.

Wir freuen uns sehr über den sympathischen Besuch aus Bochum und hoffen, dass das Ferienfreizeitprogramm der SV Teutonia Bochum-Riemke fortgesetzt wird, damit wir auch künftig weitere gemeinsame Trainingseinheiten gestalten und erleben können.

Handball ist nicht nur "in", Handball verbindet auch!! 

SV Teutonia Bochum-Riemke zu Gast


 

Warum Handball?

 

Seit der Handball-Weltmeisterschaft 2007 in Deutschland (bei der Deutschland sogar zum 3. Mal Weltmeister wurde) verzeichneten viele Vereine großen Zulauf in dieser Sparte. Auch der Sieg der Europameisterschaft 2016 -als Außenseiter- entfachte bei vielen (Nicht-)Handballern einen Sturm der Begeisterung.

Zusammenhalt, Teamgeist, gemeinsames Kämpfen, unbändiger Wille, Ehrgeiz und Mut; alles was eine Mannschaftssportart auszeichnet, wurde hier eindrucksvoll umgesetzt.


Auch im Sportangebot des MTV  Amelinghausen ist nun dieser beliebte Mannschaftssport seit Mai 2013 vertreten, der bundesweit - nach Fußball - der zweitpopulärste Ballsport ist.

Unsere seit Gründung stetig wachsenden Spielerzahlen bestätigen diesen erfreulichen Trend.


Wir haben zu Beginn 2018 rund 80 aktive Jugend-Handballer, die mit vier  eigenen und einer Spielgemeinschaft am Meisterschaftsbetrieb teilnehmen.

Was ist an Handball so besonders?


Wesentliche Vorteile dieser Sportart sind die Förderung vieler Fähigkeiten, die auch im späteren Leben relevant sind. Hierunter fallen z. B. die Ausprägung von Teamfähigkeit, individuelle Fitness, Koordination des Hand- und Fuß-Apparates, Reaktion, Konzentration, Schnelligkeit, fördern von sozialen Kompetenzen usw.

In den vergangenen Jahren hat sich der Handballsport in erheblichem Umfang verändert. 

Hohes Spieltempo, schnell wechselnde Spielsituationen, einhergehend mit variantenreichen Würfen und Passtechniken der agierenden Spieler haben dazu geführt, dass Handball zu einer der beliebtesten Teamsportarten bei Kindern und Jugendlichen geworden ist.


Diese Aspekte machen diesen Sport so interessant wie er ist.

In keiner anderen Sportart wird eine so hohe Anzahl an Komponenten beansprucht und gefördert wie im Handball.

 

Aber am wichtigsten ist: 

Beim Handball gibt es kein Abseits!!

 

 

Wir bieten allen interessierten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit während unseres Trainingsbetriebs am Training teilzunehmen, um zu schauen ob auch Sie sich von der Sportart Handball fesseln lassen.


Um Handball alters- und entwicklungsgerechter spielen zu können, orientiert sich unser Training in weiten Teilen an den „Allgemeinen Leitlinien des Deutschen Handballbundes DHB“, wie u.a.:

  • Entwicklungsgerechtes Spielen soll die Spielfähigkeit und Kreativität entwickeln!
  •  Faszination und Spielfreude vermitteln!          


  • Die pädagogische Zielperspektive:

Ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen steht im Vordergrund! 

Individuell betreuen, Persönlichkeit und sportliche Fähigkeiten fordern und fördern, die Spielfähigkeit langfristig und entwicklungsorientiert anlegen.



Unsere Mannschaften (mehr Infos hier

...zum Vergrößern auf die Bilder klicken

 



Besucher

012709