Handballsparte setzt auf Qualität und baut Stuktur weiter aus 

(Jahresbericht für 2018)

Unserer Sparte ist es auch 2018 gelungen, die Mitgliederzahl der aktiven Handballspieler konstant bei insgesamt rund 77 zu halten. 

Nach nur 5 Jahren Existenz bleibt dies eine erfreuliche Größe.

Dennoch sind unsere Kader der E- D- und C-Jugendmannschaften für den Meisterschaftsbetrieb noch etwas zu dünn, was sich gerade darin zeigt, dass wir stellenweise am Wochenende nur mit Mühe eine spielfähige Mannschaft zusammenbekommen. 
Aus diesem Grund wollen wir im Jahr 2019 auch verstärkt den Fokus auf ein Wachstum bei den 9- bis 15-jährigen Spielern setzen.
Unsere gemischte „Ü-30“- Mannschaft (Senioren ab 18 Jahren), 2016 ins Leben gerufen, hat sich mit insgesamt rd. 17 Spielern/-innen derweil fest in der Handballsparte etabliert. 

2018 lag der Schwerpunkt unserer Tätigkeiten auch weiterhin in der Öffentlichkeitsarbeit
Neben unserem Facebook-Auftritt (MTV Amelinghausen Handball), der bereits 60 feste Abonnenten hat, haben wir nun auch unsere eigene Homepage ins Leben gerufen.

Während wir auf Facebook aktuelle Berichte, Videos und Fotos veröffentlichen, gibt die Homepage einen tiefen Einblick in die (mittlerweile umfangreichen) Strukturen, Ansprechpartner, Termine etc. 
Hier hat Sascha M. tolle Arbeit geleistet, ein Besuch der Seite lohnt sich immer… wie auch das Mitfiebern bei den Heimspielen in der Lopautalhalle. Diese haben wir jetzt stets mit einem neu entworfenen großen Banner und einer MTV Handballfahne geschmückt. 


Im Fokus ist auch immer die qualitative Aus- und Fortbildungunserer Trainer und Betreuer, die für eine gesicherte Zukunft unserer Sparte nach wie vor die höchste Priorität besitzt.
Am Kinderhandball-Grundkurs 2018 haben Sascha M. und Johanna D. teilgenommen, Marlon M. und Gerhard M. werden 2019 den C-Trainer Lehrgang beenden und die C-Trainerlizenz erhalten. 
Darüber hinaus unterstützt uns jetzt Sven O. mit der erworbenen Schiedsrichterlizenz.


Bereits zum 3. Mal haben wir mit dem „Kinderhandball-Grundkurs“ im Mai ein externes Weiter- bzw. Ausbildungsseminar für den Handballverband Niedersachsen ausgerichtet. Aufgrund der durchweg positiven Teilnehmer Resonanz werden wir dies auch vom 17.-19. Mai 2019 wiederholen. 
Damit ist es uns gelungen, auch die überregionale Aufmerksamkeit auf „Handball-Amelinghausen“ zu lenken. Der 3-tägige Kurs war 2018 mit 28 Teilnehmern restlos ausgebucht (sogar überbucht).

 

14 D- und C- jugendliche Gast-Handballer des SV Teutonia Bochum-Riemke Handball nahmen im August dienstags und donnerstags für 2 Wochen an unserem Handballtraining teil. Deren Jugendabteilung veranstaltete erstmals eine Ferienfreizeit in Amelinghausen und nahm sogleich Kontakt zu unserer Handballsparte auf. Mit viel Spaß, Offenheit und Harmonie begegneten sich die Spieler im gemeinsamen Training (und auch auf einigen Veranstaltungen des zeitgleichen Heideblütenfestes), was manchem Handballer den Abschied schwer fallen ließ. Wir hoffen, diese "Kooperation" durch Wiederholung im Jahr 2019 vertiefen zu können.


Zum 4. Mal stellten wir am Finaltag des hochkarätig besetzen "Internationalen Heide Cup" (12.8.) in Schneverdingen Einlaufkinder zur Verfügung, die an diesem Tag Hand in Hand mit den Spielern 
der Schweden IFK Kristianstad, den Mazedoniern HC Vardar Skopie und den Füchsen aus Berlin aufgelaufen sind. Für ein Spiel durften wir sogar einen "Wischer" stellen. Ein unvergesslicher Tag für jeden begeisterten Handballer, denn so hautnah kommt man nur selten an die Top- (National-)Spieler der großen (inter-)nationalen Vereine. Auch 2019 werden wir wieder den F- bis D-Jugendlichen diese Möglichkeit bieten, eine Zusage von dem Veranstalter haben wir bereits erhalten!

 

Im November und Dezember haben wir im Rahmen des Handball-Grundschulaktionstag in der GS Soderstorf, Betzendorf und Amelinghausen an einem Tag den Sportunterricht ausgerichtet: 
Die Doppelsportstunden wurden von Johanna D., Gerhard M., Cäsar D. und Marlon M. geplant, umgesetzt und begleitet. Insgesamt stießen diese Veranstaltungen auf ein sehr positives Echo bei Schülern und Lehrern. 
Der Grundschulaktionstag ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Handballbundes, des Handballverbands Niedersachsen und seiner Mitgliedsvereine. Es soll den Kindern die Freude am lebenslangen Sporttreiben und am Handball, z.B. im Vereinssport, vermittelt werden.

Im aktiven Spielbetriebsind wir 2018 mit einer eigenen gemischten F- (Minis) und E-Jugend, sowie einer männlichen D- und C-Jugend vertreten.

Über unsere Mannschaften: 

F-Jugend (JG 2010 – 2012) und E-Jugend (JG 2008 – 2009)     Training :  Do. 17.00 h – 18.30 h
                                                                                           F-Jugend-Trainer  :  Johanna D. + Marlon M. 
                                                                                           E-Jugend-Trainer  : Cäsar D.

Unsere „gemischten“ Miniskonnten 2018 aufgrund der geringen Spieleranzahl an keinen Turnieren teilnehmen. Da wir aber zum Ende des Jahres erfreulicherweise stark gewachsen sind (rd. 16 Spieler), ist für 2019 wieder die Teilnahme an Freundschaftsspielen geplant.

Die männliche E-Jugendbeendete die Saison 2017/18 auf einem tollen 
5. Tabellenplatz der Regionsliga (von 8). 10 Siege und 11 Niederlagen führten zu diesem Stand, welcher eine erneute Steigerung zur vorherigen Saison (7.) bedeutete.

Die aktuelle Saison 2018/19 startete für die rd. 9 Spieler im Oktober noch nicht ganz so erfreulich, die dünne Personaldecke musste immer wieder durch F-Jugendliche aufgestockt werden. Sechs Niederlagen in Folge verweisen uns zunächst auf den letzten Tabellenplatz.

D-Jugend (JG 2006 – 2007) und C-Jugend (JG 2004 – 2005)    Training :  Do. 18.30 h – 20.00 h
                                                                                         D-Jugend-Trainer  : Frank D.
                                                                                         C-Jugend-Trainer  : Gerhard M. 

In der letzten Saison 2016/17 (als Neuling) waren die Spieler der männlichen D-Jugend mit 2:30 Punkten Letzter (9.). 2018 beendeten wir die Saison 2017/18 mit 24:12 Punkten (12 Siegen, 6 Niederlagen) auf dem 3. Tabellenplatz, was eine enorme und phenomenable Mannschaftsleistung darstellt. So wurden wir auch im Rahmen der Sportlerehrung des MTV Amelinghausen im April 2018 für diesen hervorragenden Tabellenplatz in der Regionsliga geehrt, dem bislang besten Tabellenplatz unserer ganzen -noch jungen- Handballsparte.

Auch der Start in die neue Saison 2018/19, mit einem neuen Mannschaftskader (rd. 14 Spieler), läuft zufriedenstellend an. Mit 6 Siegen, 5 Niederlagen und 1 Unentschieden stehen wir zur Winterpause auf einem Mittelfeldplatz.

Unsere männliche C-Jugend beendete ihre erste Saison 2017/18 als Tabellenletzter (12 Niederlagen). Es bleibt aber festzuhalten, dass sich die Mannschaft nach den anfänglich sehr hohen Niederlagen (50:18, 56:22, 47:10) immer besser im Abwehrverhalten gefunden hat und sich der ungewohnten Spielweise im C-Jugendbereich (Kampf, Schnelligkeit und Spielerfahrung) immer mehr anpasste.
Ein riesen Kompliment an die Spieler, die in dieser harten Saison nie den Kopf hängen gelassen haben, sondern immer wieder motiviert und kämpferisch aufgetreten sind, egal wie aussichtslos die Situation und der Spielstand auch war. So sieht echter Teamgeist aus.

Der Start in die neue Saison 2018/19 verlief für die 9 Spieler bis 
zum 11.11.2018 auch nicht erfreulicher. Dann allerdings konnte -nach insgesamt 23 hintereinander verlorenen Begegnungen- der erste Sieg gefeiert werden, so dass die berechtigte Hoffnung besteht, diese Saison nicht auch wieder als Letzter zu beenden.

Drei unserer weiblichen C- / B-JugendlichenSpielerinnen laufen auch in der aktuellen Saison 2018/19 wieder mit dem MTV Eyendorf auf, da wir leider nicht ausreichend Spielerinnen für eine eigene Mannschaft stellen können, wir aber dennoch gerne Spielpraxis vermitteln möchten.
Trainiert werden unsere Spielerinnen in Eyendorf.


gemischte Ü-30  ( > 18 Jahre)                                                     Training: Do. 20.00 h – 21.30 h
                                                                                                       Trainer  : Frank D. 

 
Da wir aktuell keine weiteren Mannschaften für den Spielbetrieb gemeldet haben, steht in dieser gemischten Gruppe (rd. 17 Spieler) das „sich auf Handballbasis fit halten“ und „gemeinsam Spaß haben“ im Vordergrund. 
Das Training besteht u.a. aus spielerischen und konditionellen Handballübungen mit und ohne Ball, und ist gleichermaßen für Handballer und Nichthandballer geeignet. 


weitere Aktivitäten

14.05.2018    3. Informationsabend der Handballsparte
18.05.2018     Ausrichtung „Kinderhandballgrundkurs“ für den Handballverband Niedersachen
10.06.2018     Veröffentlichung der eigenen Homepage „www.mtv-amelinghausen-handball.de“
12.08.2018     9 Einlaufkinder beim internationalen Heide-Cup in Schneverdingen 
09.08.2018     3. Sommergrillfest der Handballsparte mit über 70 Teilnehmern
01.09.2018     Teambildungsmaßnahme der D-Jugend im Naturcampus Bockum und der
                       C-Jugend im Kletterwald Scharnebeck
09.11.2018     Ausrichtung Handballaktionstagin der GS Betzendorf        
16.11.2018     Ausrichtung Handballaktionstagin der GS Amelinghausen
07.12.2018     Ausrichtung Handballaktionstagin d
er GS Soderstorf

 

Fazit:

Der Handball in Amelinghausen lebt! Herausforderungen gibt es immer wieder, aber die Begeisterung der Spieler und Beteiligten rechtfertigt sämtliche Mühen.
Viele verschiedene gemeinsame –zum Teil auch unvergessliche- Erlebnisse fördern den sportlichen und sozialen Zusammenhalt. Freud und Leid, Sieg und Niederlage, Hoffnung und Enttäuschung machen eben einfach nur gemeinsam Spaß bzw. lassen sich besser gemeinsam ertragen. Ganz nach unserem Motto: Mein Team, Mein Spiel, Mein Verein!

Unser großer Dank geht auch in diesem Jahr wieder an die Sponsoren, die unsere Handballsparte mit ihrer finanziellen Unterstützung –und gerade auch durch kulinarische Sachspenden zu den Heimspielen- nach vorne gebracht haben. 
Mega-Dank an alle Helfer, Organisatoren, Betreuer und Unterstützer für jeden Tag, jede Stunde, die Ihr uns von Eurer Zeit zur Verfügung stellt. Danke für Euer unermüdliches und unermessliches Engagement, dass Ihr in unsere Handballsparte einbringt. Ohne Euch, ohne diesen selbstlosen Einsatz, der gar nicht oft genug gewürdigt werden kann, könnte der MTV Amelinghausen Handball nicht existieren und wäre erst recht nicht das, was ihr aus ihm schon gemacht habt: eine moderne und professionelle Handballsparte. 
Ein expliziter Dank geht darüber hinaus erneut an die zahlreichen Eltern, die unsere Mannschaften bzw. Spieler regelmäßig mit tatkräftiger und moralischer Unterstützung von den Tribünen sämtlicher Hallen der angrenzenden Landkreise anfeuern und uns ihre kostbare Zeit auch am Wochenende schenken.
 
Ihr alle tragt dazu bei, dass wir weiterhin motiviert bleiben mit Freude und Einsatz diese Sparte (noch) weiter nach vorne zu bringen, mit ihr erfolgreicher zu werden und um immer mehr Kindern und Erwachsenen diesen tollen Sport hier bei uns in Amelinghausen ermöglichen zu können!

Ein sportliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2019 wünscht

Frank Dahle
Spartenleiter Handball