Handball ist in. Amelinghausen

 

 

 

 

 

 

 


 

AM TAG DES EHRENAMTES...5.12.2018

...möchten auch wir "DANKE" sagen!

Danke an alle Helfer, Trainer und Unterstützer für jeden Tag, jede Stunde, die Ihr uns von eurer Zeit zur Verfügung stellt. Danke für das unermüdliche und unermessliche Engagement, dass Ihr in unsere Handballsparte einbringt und mit dem Ihr aus ihr das macht, was sie schon geworden ist.

Ihr stellt euch selbstlos in den Dienst einer guten Sache, erwartet keine Gegenleistung und seid noch so bescheiden, mit euren Verdiensten nicht hausieren zu gehen.

Doch wenigstens einmal im Jahr, am Tag des Ehrenamtes, wollen wir ein kleines Stück dazu beitragen, dass Eure Arbeit wahrgenommen wird. Denn sie ist ebenso bedeutsam, wie sie nicht selbstverständlich ist.

Ohne euch, ohne das Ehrenamt, könnte der MTV Amelinghausen Handball nicht existieren und wäre erst recht nicht das, was ihr aus ihm macht.

Deswegen sagen wir: Danke...für Euer Engagement! 

Warum Handball?

 

Seit der Handball-Weltmeisterschaft 2007 in Deutschland (bei der Deutschland sogar zum 3. Mal Weltmeister wurde) verzeichneten viele Vereine großen Zulauf in dieser Sparte. Auch der Sieg der Europameisterschaft 2016 -als Außenseiter- entfachte bei vielen (Nicht-)Handballern einen Sturm der Begeisterung.

Zusammenhalt, Teamgeist, gemeinsames Kämpfen, unbändiger Wille, Ehrgeiz und Mut; alles was eine Mannschaftssportart auszeichnet, wurde hier eindrucksvoll umgesetzt.


Auch im Sportangebot des MTV  Amelinghausen ist nun dieser beliebte Mannschaftssport seit Mai 2013 vertreten, der bundesweit - nach Fußball - der zweitpopulärste Ballsport ist.

Unsere seit Gründung stetig wachsenden Spielerzahlen bestätigen diesen erfreulichen Trend.


Wir haben zu Beginn 2018 rund 80 aktive Jugend-Handballer, die mit vier  eigenen und einer Spielgemeinschaft am Meisterschaftsbetrieb teilnehmen.


Was ist an Handball so besonders?

 In den vergangenen Jahren hat sich der Handballsport in erheblichem Umfang verändert. 

Hohes Spieltempo, schnell wechselnde Spielsituationen, einhergehend mit variantenreichen Würfen und Passtechniken der agierenden Spieler haben dazu geführt, dass Handball zu einer der beliebtesten Teamsportarten bei Kindern und Jugendlichen geworden ist.

Wesentliche Vorteile dieser Sportart sind die Förderung vieler Fähigkeiten, die auch im späteren Leben relevant sind. Hierunter fallen z. B. die Ausprägung von Teamfähigkeit, individuelle Fitness, Koordination des Hand- und Fuß-Apparates, Reaktion, Konzentration, Schnelligkeit, fördern von sozialen Kompetenzen usw.

Diese Aspekte machen diesen Sport so interessant wie er ist.

 

In keiner anderen Sportart wird eine so hohe Anzahl an Komponenten beansprucht und gefördert wie im Handball.

 

Aber am wichtigsten ist: 

Beim Handball gibt es kein Abseits!!

 

Wir bieten allen interessierten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit während unseres Trainingsbetriebs am Training teilzunehmen, um zu schauen ob auch Sie sich von der Sportart Handball fesseln lassen.


 

Um Handball alters- und entwicklungsgerechter spielen zu können, orientiert sich unser Training in weiten Teilen an den „Allgemeinen Leitlinien des Deutschen Handballbundes DHB“, wie u.a.:

 

  • Entwicklungsgerechtes Spielen soll die Spielfähigkeit und Kreativität entwickeln!
  •  Faszination und Spielfreude vermitteln!                          
  • Die pädagogische Zielperspektive:

Ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen steht im Vordergrund! 

Individuell betreuen, Persönlichkeit und sportliche Fähigkeiten fordern und fördern, die Spielfähigkeit langfristig und entwicklungsorientiert anlegen.

 

 

 

Unsere Mannschaften

 



Besucher

003390