Handball ist in. Amelinghausen

 

 

 

 
 


 

TRAINING FINDET IN DEN SOMMERFERIEN STATT !

 

Da in diesem Jahr ohnehin nichts ist, wie es immer war, haben wir eine tolle Nachricht für unsere aktiven Spieler:
Die Samtgemeinde Amelinghausen hat uns das OK gegeben, auch während der Sommerferien die Lopautalhalle nutzen zu können. 
Dies bedeutet für unsere E- D- und C-Jugendlichen, sowie die Ü18: Wir trainieren weiterhin zu den gewohnten Zeiten (und Bedingungen) und freuen uns auf eine rege Teilnahme!!


Schöne Sommerferien wünscht Euch Euer Trainerteam vom MTV!

 Gratulation an unsere Nachwuchs-Schiedsrichter

 


Wir freuen uns sehr, dass unsere beiden B-Jugendspieler Paul und Cyan ihren Schiedsrichterschein bestanden haben und uns ab sofort bei der Leitung von Spielen unterstützen können.
Ehrenamtliches Engagement ist für uns als junge und noch verhältnismäßig kleine Sparte unverzichtbar und wenn wir dann noch "jugendliche" Unterstützung aus den eigenen Reihen bekommen, freut uns das um so mehr.
Wieder ein Schritt in eine aussichtsreiche Handball-Zukunft.


Das lange und ungeduldige Warten hat endlich ein Ende !!!

Wir freuen uns sehr, dass unser Hygienekonzept von der Samtgemeinde Amelinghausen anerkannt wurde (vielen Dank!!) und wir daher -unter streng einzuhaltenden Hygiene- und Abstandsauflagen- das Handballtraining wieder in der Lopautalhalle starten konnten.

Auch wenn bis zu den Sommerferien zunächst nur die E- D- und C-Jugend in diesen Genuss kommt, so fühlte es sich doch endlich einmal wieder nach etwas Normalität in dieser kuriosen Zeit an.
Da Körperkontakt und wechselnde Partner streng tabu sind, konzentrieren wir uns in erster Linie auf das Konditions- und Koordinationstraining. 
Auch das individuelle Torwarttraining wurde von Sascha wieder aufgenommen (und wird nach den Sommerferien nochmals neu koordiniert).

Vom "Handball spielen" sind wir zwar noch weit entfernt,  aber unsere Spieler haben mit Herz und Verstand (was die Einhaltung der strengen Regeln betrifft) mitgemacht und in den erschöpften Gesichtern war nach dem Training durchaus auch Freude auszumachen.


Das Training wird - unter entsprechenden Auflagen - zum 11.06.2020 wieder aufgenommen

Wir freuen uns sehr, dass wir das Training - wenn auch zunächst unter gewissen Einschränkungen - noch vor den Sommerferien wieder starten können. Hierzu hat die Handballsparte ein Hygiene-Konzept erarbeitet, welches hier einsehbar ist.

Zunächst sind die üblichen Trainingszeiten angedacht; das Training erfolgt vorerst für die E-, D- und C-Jugend.

E-Jugend: 17.00 bis 18:00 Uhr 

D-Jugend und C-Jugend: 18:30 bis 19:30 Uhr

Diese Zeiten sind zunächst als "Rahmen" gedacht. Entsprechend der Anmeldungen kann es hier noch zu Verschiebungen kommen. Kurzfristige Informationen werden in den WhatsApp-Gruppen bekannt gegeben.

Hierzu gibt es einiges zu beachten. Ausführliches findet sich hier in den Informationen zum Wiedereinstieg. Diese sind bitte sorgfältig zu beachten.

Besonders wichtig ist, dass vor jedem Training eine verbindliche Anmeldung einen Tag vor dem Training erfolgt! Entweder über die WhatsApp-Gruppe oder hier über das Kontakt-Formular.

Weiterhin ist es zwingend notwendig, dass zu jedem Training eine neu ausgefüllte Selbstauskunft zu erbringen ist. Diese kann hier herunter geladen werden. Ohne Anmeldung und die Selbstauskunft, kann keine Teilnahme am Training erfolgen.

Wir werden zunächst primär Outdoor-Training durchführen, wollen dann aber auch alsbald wieder in die Halle.

Aufgrund der Auflagen, sind die Umkleidekabinen geschlossen, weshalb bitte in Sportkleidung zu erscheinen ist. Bitte Sportschuhe auch für draußen mitbringen, zudem - nach Möglichkeit - einen eigenen Ball.

Zu den Mitspielern und den Trainern ist ein Abstand von mindestens 2 m zu wahren; jeglicher Körperkontakt ist zu vermeiden. Ein Mund-/Nasen-Schutz muss mitgebracht und bereit gehalten werden; während des Trainings muss dieser jedoch nicht getragen werden.

Zuschauer sind leider (insbesondere in der Halle) nicht erlaubt.

Wenn wir diese Auflagen einhalten, können wir hoffentlich bald weitere Normalität im Training erreichen und bewahren. Zum Stufenplan des Deutschen Handballbundes finden sich hier weitere Informationen.

Wir freuen uns auf EUCH!


News


Zurück zur Übersicht

11.08.2019

Internationaler Handball-Cup Schneverdingen

9. bis 11. August 2019 ... und wir sind zum vierten Mal dabei!
Mit max. 14 Einlaufkindern aus der F- E- und D-Jugend! weitere Infos



Zurück zur Übersicht


INFO: Die Beiträge der Startseite rutschen irgendwann ins Archiv

 

Jubiläumsfeier: 111 Jahre MTV Amelinghausen

 

Am vergangenen Samstag, den 7. März 2020 wurde unser Verein 111 Jahre alt.

Ein stattliches Alter für einen so modernen, offenen und professionellen Verein.

Wir sind stolz darauf dazuzugehören und sind daher am Geburtstag auch mit rd. 30 Spielern der Handballsparte bei der offiziellen Feier aufgelaufen.

Auch wenn unsere Sparte -im direkten Vergleich- noch in den Kinderschuhen steckt, so sind wir mit rd. 90 aktiven Spielern mittlerweile zu einer bedeutenden Säule des Vereins geworden und freuen uns auf die kommenden Jahre, Jahrzehnte und...


Herzlichen Glückwunsch MTV Amelinghausen 

Freundschaftliche Kooperation mit dem MTV Eyendorf

6 männliche C-Jugend- und 5 B-Jugend Spieler des MTV Amelinghausen laufen diese Saison im Trikot des MTV Eyendorf auf. Da wir leider nicht ausreichend Spieler aus unseren Reihen für eigene Mannschaften dieser Altersklassen zusammen bekommen haben, wurden diese Akteure mit einem Doppelspielrecht ausgestattet. Unsere enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eyendorf hat hat dies problemlos umsetzbar gemacht.

Die männliche B 2-Jugend steht in der Regionalliga sogar auf dem 3. (von 7) Platz (Dezember 2019).

Wir möchten an dieser Stelle einmal ganz herzlich dem MTV Eyendorf danken, der unsere Spieler sofort kameradschaftlich aufgenommen und integriert hat. Dieses Entgegenkommen ist heutzutage nicht selbstverständlich, zeigt aber deutlich, dass hier zwei Vereine verbunden sind, die den Handballsport im Fokus haben und weiter nach vorne bringen wollen... (egal welches Trikot dafür getragen wird). 

Getreu unserem Motto: HANDBALL VERBINDET! 

Danke MTV Eyendorf! 

GRUNDSCHULAKTIONSTAG

mit dem MTV Amelinghausen Handball

 

An allen drei Grundschulen in der Samtgemeinde Amelinghausen haben wir im November 2019 wieder den offiziellen "AOK Grundschulaktionstag“ durchgeführt.

Am 08. November starteten wir in der Grundschule Betzendorf mit 24 Kindern. In einer Sport-Doppelstunde wurden den Schülern Handball-Grundkenntnisse durch unsere Trainer Johanna und Frank vermittelt. 

Der zweite Grundschultag fand dann für die Grundschule Amelinghausen in der Lopautalhalle am 11. November unter der Leitung von Johanna, Cäsar und Gerhard statt. Auch hier war es wieder Ziel, mit den eigenständig vorbereiteten und durchgeführten zwei Sportdoppelstunden die insgesamt 37 Schüler für den Vereins- und insbesondere Handballsport zu begeistern.

Der dritte Aktionstag wurde abschließend am 15.11. in der Grundschule Soderstorf umgesetzt. Diese Unterrichtseinheiten wurden von Johanna und Gerhard geleitet. Teilgenommen haben insgesamt 30 Schüler. Auch dieser Tag wurde zu einem vollen Erfolg. 

In allen drei Grundschulen standen die Sportlehrer der Schulen unseren Trainern beiseite. Alle Schüler waren begeistert, hochmotiviert und haben sehr gut mitgemacht. Zum Abschluss wurde die Teilnahme mit einer Urkunde, Stundenplan und Aufkleber belohnt.

Dass der Handballsport in der Grundschule gut ankommt, haben wir letztes Jahr schon nach Durchführung dieser Tage durch einen tollen Zulauf neuer Spieler/-innen in unsere F- und E-Jugendmannschaften feststellen können. Dies bestätigt nur einmal mehr unsere Annahme:

HANDBALL IST IN. AMELINGHAUSEN

Der "AOK Grundschulaktionstag“ ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Handballbundes, des Handball-Verbandes Niedersachsen, seiner Gliederungen und Mitgliedsvereine.

Am Grundschulaktionstag soll den Kindern der 1. – 4. Klasse die Freude am Handball und lebenslangen Sporttreiben vermittelt, Schulen mit Vereinen zusammengeführt und Lehrkräften Hilfestellungen für den Handball-Unterricht gegeben werden. 

Warum Handball?

 

Seit der Handball-Weltmeisterschaft 2007 in Deutschland (bei der Deutschland sogar zum 3. Mal Weltmeister wurde) verzeichneten viele Vereine großen Zulauf in dieser Sparte. Auch der Sieg der Europameisterschaft 2016 -als Außenseiter- entfachte bei vielen (Nicht-)Handballern einen Sturm der Begeisterung.

Zusammenhalt, Teamgeist, gemeinsames Kämpfen, unbändiger Wille, Ehrgeiz und Mut; alles was eine Mannschaftssportart auszeichnet, wurde hier eindrucksvoll umgesetzt.


Auch im Sportangebot des MTV  Amelinghausen ist nun dieser beliebte Mannschaftssport seit Mai 2013 vertreten, der bundesweit - nach Fußball - der zweitpopulärste Ballsport ist.

Unsere seit Gründung stetig wachsenden Spielerzahlen bestätigen diesen erfreulichen Trend.


Wir haben zu Beginn 2018 rund 80 aktive Jugend-Handballer, die mit vier  eigenen und einer Spielgemeinschaft am Meisterschaftsbetrieb teilnehmen.

Was ist an Handball so besonders?


Wesentliche Vorteile dieser Sportart sind die Förderung vieler Fähigkeiten, die auch im späteren Leben relevant sind. Hierunter fallen z. B. die Ausprägung von Teamfähigkeit, individuelle Fitness, Koordination des Hand- und Fuß-Apparates, Reaktion, Konzentration, Schnelligkeit, fördern von sozialen Kompetenzen usw.

In den vergangenen Jahren hat sich der Handballsport in erheblichem Umfang verändert. 

Hohes Spieltempo, schnell wechselnde Spielsituationen, einhergehend mit variantenreichen Würfen und Passtechniken der agierenden Spieler haben dazu geführt, dass Handball zu einer der beliebtesten Teamsportarten bei Kindern und Jugendlichen geworden ist.


Diese Aspekte machen diesen Sport so interessant wie er ist.

In keiner anderen Sportart wird eine so hohe Anzahl an Komponenten beansprucht und gefördert wie im Handball.

 

Aber am wichtigsten ist: 

Beim Handball gibt es kein Abseits!!

 

 

Wir bieten allen interessierten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit während unseres Trainingsbetriebs am Training teilzunehmen, um zu schauen ob auch Sie sich von der Sportart Handball fesseln lassen.


Um Handball alters- und entwicklungsgerechter spielen zu können, orientiert sich unser Training in weiten Teilen an den „Allgemeinen Leitlinien des Deutschen Handballbundes DHB“, wie u.a.:

  • Entwicklungsgerechtes Spielen soll die Spielfähigkeit und Kreativität entwickeln!
  •  Faszination und Spielfreude vermitteln!          


  • Die pädagogische Zielperspektive:

Ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen steht im Vordergrund! 

Individuell betreuen, Persönlichkeit und sportliche Fähigkeiten fordern und fördern, die Spielfähigkeit langfristig und entwicklungsorientiert anlegen.



Unsere Mannschaften (mehr Infos hier

...zum Vergrößern auf die Bilder klicken

 



Besucher

605673