Handball ist in. Amelinghausen

 

MTV Amelinghausen

 

 

 

 

 

Interessantes


Zurück zur Übersicht

11.11.2019

GRUNDSCHULAKTIONSTAG mit dem MTV Amelinghausen Handball

An allen drei Grundschulen in der Samtgemeinde Amelinghausen haben wir im November 2019 wieder den offiziellen „AOK Grundschulaktionstag“ durchgeführt.
Am 08. November starteten wir in der Grundschule Betzendorf mit 24 Kindern. In einer Sport-Doppelstunde wurden den Schülern Handball-Grundkenntnisse durch unsere Trainer Johanna und Frank vermittelt.
Der zweite Grundschultag fand dann für die Grundschule Amelinghausen in der Lopautalhalle am 11. November unter der Leitung von Johanna, Cäsar und Gerhard statt. Auch hier war es wieder Ziel, mit den eigenständig vorbereiteten und durchgeführten zwei Sportdoppelstunden die insgesamt 37 Schüler für den Vereins- und insbesondere Handballsport zu begeistern.
Der dritte Aktionstag wurde abschließend am 15.11. in der Grundschule Soderstorf umgesetzt. Diese Unterrichtseinheiten wurden von Johanna und Gerhard geleitet. Teilgenommen haben insgesamt 30 Schüler. Auch dieser Tag wurde zu einem vollen Erfolg.
In allen drei Grundschulen standen die Sportlehrer der Schulen unseren Trainern beiseite. Alle Schüler waren begeistert, hochmotiviert und haben sehr gut mitgemacht. Zum Abschluss wurde die Teilnahme mit einer Urkunde, Stundenplan und Aufkleber belohnt.
Dass der Handballsport in der Grundschule gut ankommt, haben wir letztes Jahr schon nach Durchführung dieser Tage durch einen tollen Zulauf neuer Spieler/-innen in unsere F- und E-Jugendmannschaften feststellen können. Dies bestätigt nur einmal mehr unsere Annahme:
HANDBALL IST IN. AMELINGHAUSEN
Der AOK „Grundschulaktionstag“ ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Handballbundes, des Handball-Verbandes Niedersachsen, seiner Gliederungen und Mitgliedsvereine.
Am Grundschulaktionstag soll den Kindern der 1. – 4. Klasse die Freude am Handball und lebenslangen Sporttreiben vermittelt, Schulen mit Vereinen zusammengeführt und Lehrkräften Hilfestellungen für den Handball-Unterricht gegeben werden.



Zurück zur Übersicht


 

INFO: Die Beiträge der Startseite rutschen irgendwann ins Archiv


GRUNDSCHULAKTIONSTAG

mit dem MTV Amelinghausen Handball

 

An allen drei Grundschulen in der Samtgemeinde Amelinghausen haben wir im November 2019 wieder den offiziellen "AOK Grundschulaktionstag“ durchgeführt.

Am 08. November starteten wir in der Grundschule Betzendorf mit 24 Kindern. In einer Sport-Doppelstunde wurden den Schülern Handball-Grundkenntnisse durch unsere Trainer Johanna und Frank vermittelt. 

Der zweite Grundschultag fand dann für die Grundschule Amelinghausen in der Lopautalhalle am 11. November unter der Leitung von Johanna, Cäsar und Gerhard statt. Auch hier war es wieder Ziel, mit den eigenständig vorbereiteten und durchgeführten zwei Sportdoppelstunden die insgesamt 37 Schüler für den Vereins- und insbesondere Handballsport zu begeistern.

Der dritte Aktionstag wurde abschließend am 15.11. in der Grundschule Soderstorf umgesetzt. Diese Unterrichtseinheiten wurden von Johanna und Gerhard geleitet. Teilgenommen haben insgesamt 30 Schüler. Auch dieser Tag wurde zu einem vollen Erfolg. 

In allen drei Grundschulen standen die Sportlehrer der Schulen unseren Trainern beiseite. Alle Schüler waren begeistert, hochmotiviert und haben sehr gut mitgemacht. Zum Abschluss wurde die Teilnahme mit einer Urkunde, Stundenplan und Aufkleber belohnt.

Dass der Handballsport in der Grundschule gut ankommt, haben wir letztes Jahr schon nach Durchführung dieser Tage durch einen tollen Zulauf neuer Spieler/-innen in unsere F- und E-Jugendmannschaften feststellen können. Dies bestätigt nur einmal mehr unsere Annahme:

HANDBALL IST IN. AMELINGHAUSEN

Der "AOK Grundschulaktionstag“ ist eine gemeinsame Initiative des Deutschen Handballbundes, des Handball-Verbandes Niedersachsen, seiner Gliederungen und Mitgliedsvereine.

Am Grundschulaktionstag soll den Kindern der 1. – 4. Klasse die Freude am Handball und lebenslangen Sporttreiben vermittelt, Schulen mit Vereinen zusammengeführt und Lehrkräften Hilfestellungen für den Handball-Unterricht gegeben werden. 

Internationaler Handball-Cup Schneverdingen - 10. August 2019


Gruppenfotos mit den Nationalspielern Paul Drux und Fabian Wiede (beide Füchse Berlin)


 

Unsere 10 Einlaufkinder sind dieses Jahr mit den Schweden IFK Kristianstad, der russischen Nationalmannschaft (!) und den Füchsen aus Berlin aufgelaufen.


 Unsere 3 gestellten „Wischer“ mussten bei zwei (von drei) Spielen für eine trockene Spielfläche sorgen


Und zu guter Letzt hat unser Marlon in Maximilian Holst von der HSG Wetzlar seinen Doppelgänger gefunden 

Warum Handball?

 

Seit der Handball-Weltmeisterschaft 2007 in Deutschland (bei der Deutschland sogar zum 3. Mal Weltmeister wurde) verzeichneten viele Vereine großen Zulauf in dieser Sparte. Auch der Sieg der Europameisterschaft 2016 -als Außenseiter- entfachte bei vielen (Nicht-)Handballern einen Sturm der Begeisterung.

Zusammenhalt, Teamgeist, gemeinsames Kämpfen, unbändiger Wille, Ehrgeiz und Mut; alles was eine Mannschaftssportart auszeichnet, wurde hier eindrucksvoll umgesetzt.


Auch im Sportangebot des MTV  Amelinghausen ist nun dieser beliebte Mannschaftssport seit Mai 2013 vertreten, der bundesweit - nach Fußball - der zweitpopulärste Ballsport ist.

Unsere seit Gründung stetig wachsenden Spielerzahlen bestätigen diesen erfreulichen Trend.


Wir haben zu Beginn 2018 rund 80 aktive Jugend-Handballer, die mit vier  eigenen und einer Spielgemeinschaft am Meisterschaftsbetrieb teilnehmen.

Was ist an Handball so besonders?


Wesentliche Vorteile dieser Sportart sind die Förderung vieler Fähigkeiten, die auch im späteren Leben relevant sind. Hierunter fallen z. B. die Ausprägung von Teamfähigkeit, individuelle Fitness, Koordination des Hand- und Fuß-Apparates, Reaktion, Konzentration, Schnelligkeit, fördern von sozialen Kompetenzen usw.

In den vergangenen Jahren hat sich der Handballsport in erheblichem Umfang verändert. 

Hohes Spieltempo, schnell wechselnde Spielsituationen, einhergehend mit variantenreichen Würfen und Passtechniken der agierenden Spieler haben dazu geführt, dass Handball zu einer der beliebtesten Teamsportarten bei Kindern und Jugendlichen geworden ist.


Diese Aspekte machen diesen Sport so interessant wie er ist.

In keiner anderen Sportart wird eine so hohe Anzahl an Komponenten beansprucht und gefördert wie im Handball.

 

Aber am wichtigsten ist: 

Beim Handball gibt es kein Abseits!!

 

 

Wir bieten allen interessierten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit während unseres Trainingsbetriebs am Training teilzunehmen, um zu schauen ob auch Sie sich von der Sportart Handball fesseln lassen.


Um Handball alters- und entwicklungsgerechter spielen zu können, orientiert sich unser Training in weiten Teilen an den „Allgemeinen Leitlinien des Deutschen Handballbundes DHB“, wie u.a.:

  • Entwicklungsgerechtes Spielen soll die Spielfähigkeit und Kreativität entwickeln!
  •  Faszination und Spielfreude vermitteln!          


  • Die pädagogische Zielperspektive:

Ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen steht im Vordergrund! 

Individuell betreuen, Persönlichkeit und sportliche Fähigkeiten fordern und fördern, die Spielfähigkeit langfristig und entwicklungsorientiert anlegen.



Unsere Mannschaften (mehr Infos hier

...zum Vergrößern auf die Bilder klicken

 



Besucher

014742